Sprache Stimme Gehör 2015; 39(03): 114
DOI: 10.1055/s-0041-101628
Für Sie gelesen, für Sie gehört
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Sprachlernen – Bedeutung der spontanen phonetischen Imitation

Rezensent(en):
Elena Kramer
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
25. September 2015 (online)

Kinder lernen Sprache durch Nachahmen – imitiert werden kann, was zuvor wahrgenommen worden ist. Die Bedeutung phonetischer Imitation als zentraler Lernmechanismus lässt mit dem Alter nach, dennoch findet nachweislich und selektiv eine unbewusste Annäherung an die Lautproduktionen der Gesprächspartner im kommunikativen Kontext statt. Sie ist innerhalb relativ kurzer Zeit zu beobachten.
J Speech Lang Hear Res 2014; 57: 2065–2075