Neurochir Scan 2016; 04(04): 298
DOI: 10.1055/s-0042-116982
Aktuell
Neurochirurgische Intensivmedizin und Neurotraumatologie
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Reduzierte Liquorfördermengen als ein klinischer Indikator von Vasospasmen nach SAB

Further Information

Publication History

Publication Date:
16 November 2016 (online)

Fazit

Die Autoren zeigen, dass eine Liquorförderrate von unter 160 ml/d bei Patienten mit SAB als ein zusätzliches Screeningtool zur Vorhersage von klinischen Vasospasmen genutzt werden könnte. Trotzdem sollte die Ergebnisse dieser retrospektiven Ein-Center-Studie durch weitere Studien mit mehr Patienten untermauert werden, so die Autoren.