Dtsch med Wochenschr 2017; 142(03): 184-188
DOI: 10.1055/s-0042-119242
Klinischer Fortschritt
Intensivmedizin
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Nierenersatztherapie bei Intensivpatienten: Ist ein früher Beginn sinnvoll?

Timing of Renal Replacement in Intensive Care Patients – Does an Early Start Make Sense?
Stefan John
Further Information

Publication History

Publication Date:
10 February 2017 (online)

Was ist neu?

Wann ist der optimale Zeitpunkt? Unklarheit besteht, ob ein früher Beginn eines Nierenersatzverfahrens bei Intensivpatienten sinnvoll sein kann. Ein früher Beginn kann Komplikationen vermeiden helfen, umgekehrt benötigen viele Patienten mit Nierenversagen am Ende gar kein Ersatzverfahren und würden dann nur einem unnötigen Trauma unterzogen werden.

Früh oder nicht früh? Studienlage nicht einheitlich Zwei neue große randomisiert-kontrollierte Studien zum optimalen Beginn eines Nierenersatzverfahrens kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Grund dafür sind die verschiedenen Vorgehensweisen der beiden Studien. Beide Studien können wichtige, neue Informationen jedoch keine definitiven Antworten liefern. Die Entscheidung zum Beginn muss daher weiter immer individuell unter Abwägung des Nutzens aber auch des Risikos einer Nierenersatztherapie getroffen werden.