JC Schmerzmed 2016; 5(04): 190
DOI: 10.1055/s-0042-123297
Journal Club
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Erholungsphase bei Migräne hat erheblichen Krankheitswert

Further Information

Publication History

Publication Date:
16 December 2016 (online)

Nach einer Migräneattacke leidet die Mehrzahl der Patienten noch Stunden oder Tage in der Postdromal- oder Erholungsphase an Nicht-Kopfschmerzsymptomen, u. a. Müdigkeit, Schwäche, Aufmerksamkeitsstörungen, gastrointestinalen Störungen und Stimmungsschwankungen. Diese Postdromalphase wird noch nicht in den ICHD-Diagnosekriterien definiert und ist bisher noch wenig untersucht, obwohl sie erheblichen Krankheitswert aufweist. Detailliertere Informationen könnten dazu beitragen, auslösende Faktoren besser zu erkennen und möglicherweise auch neue Wege zur Prävention und Behandlung erschließen