Dtsch Med Wochenschr 2017; 142(05): 371-375
DOI: 10.1055/s-0043-100121
Schritt für Schritt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Endosonografische Feinnadelpunktion

Endoscopic Ultrasound-Guided Fine Needle Aspiration
Volker Brass
,
Robert Thimme
,
Uwe Will
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
10. März 2017 (online)

Die Endosonografie ist als Diagnostikum weit verbreitet und bekommt eine zunehmende interventionell-therapeutische Bedeutung. Gründe hierfür sind ihre hohe Ortsauflösung, der Einsatz von Duplex-, Kontrastmittel- und Elastografieverfahren sowie der Zugang zu anatomisch schwer erreichbaren Regionen. Darüber hinaus bietet die endosonografische Feinnadelpunktion die Möglichkeit, präzise und sicher zytologische und histologische Präparate zu gewinnen.