Dtsch med Wochenschr 2017; 142(03): 230
DOI: 10.1055/s-0043-103126
Mitteilungen der DGIM
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

DGIM schreibt 10 Peter Scriba-Promotionsstipendien 2017 aus

Further Information

Publication History

Publication Date:
10 February 2017 (online)

Es ist der DGIM ein Anliegen, den angehenden Ärzten in der Inneren Medizin die Perspektive einer wissenschaftlichen Laufbahn aufzuzeigen.

Im Rahmen ihres 123. Internistenkongresses vergibt die Fachgesellschaft deshalb zum dritten Mal bis zu zehn Promotionsstipendien zur Unterstützung von Studierenden, die ein Forschungsfreisemester oder einen Forschungsaufenthalt planen. Dabei unterstützt die DGIM auch die Teilnahme an Kongressen zur Präsentation von Ergebnissen der Promotionsarbeit und übernimmt dafür Reisekosten, Teilnahmegebühren und Unterbringungskosten. Die DGIM ermöglicht damit überdurchschnittlich qualifizierten und wissenschaftlich orientierten Studierenden die Bearbeitung eines anspruchsvollen Themas. Gleichzeitig möchte die DGIM fachlich hochstehende Dissertationen in der Inneren Medizin fördern.

Die maximale Förderung eines Kandidaten beträgt 10 000 Euro. Interessierte können sich bis zum 28. Februar 2017 bewerben. Weitere Informationen sind abrufbar auf der Website der DGIM in der Rubrik Preise und Ehrungen: http://dgim.de/PreiseEhrungen/Stipendien/Promotionsstipendien/tabid/473/Default.aspx

DGIM-Pressestelle