ZWR 2017; 126(04): 158-165
DOI: 10.1055/s-0043-104791
Fortbildung / Zahnerhaltung
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Kariestherapie heute: Behandlung kavitierter kariöser Läsionen

Falk Schwendicke
Further Information

Publication History

Publication Date:
09 May 2017 (online)

Ausgehend von einem veränderten Verständnis der Pathogenese von Karies wird heute zunehmend weniger invasiv behandelt. Stattdessen wird eine biologische Kontrolle des Kariesprozesses angestrebt. Auch für kavitierte Läsionen hat dies Implikationen. So wird eine „vollständige“ Ausräumung aller kariösen Gewebe vor einer Restauration als nicht mehr zwingend nötig und, bei tiefen pulpanahen Läsionen, mitunter auch als schädlich angesehen.