Klin Monatsbl Augenheilkd 2019; 236(01): 69-73
DOI: 10.1055/s-0043-106303
Übersicht
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Neue thixotrope Silikonöle – der Nutzen der Ketchupflasche für die Silikonöltamponade

Novel Thixotropic Silicone Oils – The Ketchup Bottle Approach for Silicone Oil Endotamponades
Christian Klameth
1  Universitäts-Augenklinik, Universitätsklinikum Tübingen
,
Berenike Kunzmann
1  Universitäts-Augenklinik, Universitätsklinikum Tübingen
,
Maximilian Schultheiß
1  Universitäts-Augenklinik, Universitätsklinikum Tübingen
2  Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
,
Rolf Daniels
3  Pharmazeutisches Institut, Pharmazeutische Technologie, Eberhard Karls Universität Tübingen
,
Nelli Klameth
3  Pharmazeutisches Institut, Pharmazeutische Technologie, Eberhard Karls Universität Tübingen
,
Martin Spitzer
1  Universitäts-Augenklinik, Universitätsklinikum Tübingen
2  Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

eingereicht 25 November 2016

akzeptiert 14 February 2017

Publication Date:
17 May 2017 (eFirst)

Zusammenfassung

Silikonöltamponaden sollen mit einer vernünftigen Geschwindigkeit und unter angemessenen Druckbedingungen ins Auge injiziert und wieder entfernt werden können. Aufgrund immer kleinerer Querschnitte der Inzisionen müssen hochviskose Öle unter zunehmend hohem Druck injiziert und extrahiert werden. Um Problemen, wie längeren Behandlungszeiten oder Hypotonie, begegnen zu können, wurden thixotrope Öle entwickelt. Diese Öle zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Viskosität infolge einer kontinuierlichen mechanischen Belastung abnimmt. Solange also Druck oder Sog auf die hier vorgestellten Öle einwirken, werden die Öle dünnflüssiger und fließen deutlich besser. Lässt die mechanische Beanspruchung nach, kehrt die Viskosität zu ihrem ursprünglichen Wert zurück.

Abstract

Silicone oil endotamponades need to be injected and removed in a reasonable time and under moderate pressure conditions. However, due to ever-decreasing sizes of incisions and trocars, injection and removal of highly viscous silicone oils is very time-consuming. To address resulting problems like longer treatment times or hypotony, thixotropic silicone oils were developed. These oils are characterized by a diminished viscosity under constant mechanical stress; whilst there is pressure or vacuum acting on it, the oils will become more fluid and, therefore, much easier to be applied. Once the force is being removed from the oil, it will automatically return to its initial viscosity after a short time.