Inf Orthod Kieferorthop 2017; 49(03): 208-213
DOI: 10.1055/s-0043-117771
Fallbericht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Orthodontische Behandlung mit Aligner-Therapie zur konservativen Versorgung einer einfachen Kronenfraktur

Orthodontic Treatment with Aligner Therapy for Conservative Care of an Enamel-Dentin FractureBritta A. Jung1, Olga Polydorou2
  • 1Klinik für Kieferorthopädie, Universitätsklinikum Freiburg
  • 2Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie, Universitätsklinikum Freiburg
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
28.September 2017 (online)

Zusammenfassung

Die Aligner-Therapie als eine der bekanntesten Anwendungsmöglichkeiten aus dem Bereich der digitalen Kieferorthopädie ist heute aus dem Spektrum moderner kieferorthopädischer Verfahren nicht mehr wegzudenken. Ein wesentlicher Vorteil liegt darin, dass ebenso wie bei Behandlungen mit festsitzenden Apparaturen oder aktiven Platten Kräfte im physiologischen Bereich appliziert werden. Der vorliegende Fallbericht zeigt eine Anwendungsmöglichkeit für Invisalign bei einer erwachsenen Patientin zur nachhaltigen Versorgung einer einfachen Kronenfraktur.

Abstract

Aligner therapy as one of the best-known possible applications from the field of digital orthodontics nowadays is an integral part of modern orthodontic procedures. One major advantage is that – similar to treatment with fixed appliances or active plates – forces are applied in the physiological range. This case report shows one possible application of Invisalign treatment in an adult patient for long-term care of an enamel-dentin fracture.