Akt Dermatol 2017; 43(12): 512-517
DOI: 10.1055/s-0043-118325
Übersicht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Bodycontouring durch Kryolipolyse – Forschung und Praxis

Body Contouring by Cryolipolysis – Research and Practice
E. Hauenstein
Zentrum Kryolipolyse & Lipologie, Breisach
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
04 December 2017 (online)

Zusammenfassung

Kryolipolyse ist ein nicht invasives körperformendes Verfahren zur Reduktion lokaler diät-und trainingsresistenter subkutaner Fettpolster durch zeitlich und räumlich umschriebene kontrollierte Kälteeinwirkung. Pathophysiologisches Wirkprinzip ist die Apoptose, der durch die Kälte ausgelöste programmierte Zelltod. Kryolipolyse ist eine vielversprechende nicht invasive Methode zur Körperformung und damit eine Alternative zur Liposuktion und anderen deutlich invasiveren Methoden. Die Kryolipolyse ist zwar risikoarm, aber keineswegs risikolos. Neben tiefgreifenden Gewebeveränderungen mit Einfluss auf Autoimmunprozesse sind Komplikationen z. B. bei internistischen/allgemeinärztlichen Krankheitsbildern zu beachten.

Abstract

Cryolipolysis is a noninvasive body contouring procedure for reduction of diet and local training resistant subcutaneous fat pads through timely and spatial circumscribed controlled cooling. Pathophysiologic active principle is the apoptosis, the programmed cell death of adipocytes through cooling. Cryolipolysis is a promising procedure for non surgical body contouring and presents a compelling alternative to liposuction and other, more invasive methods. Though cryolipolysis is low-risk, it is not risk-free. Besides radical tissue modification with influence on autoimmune processes, complications through internal/general diseases are to be considered.