Dtsch med Wochenschr 2017; 142(18): 1343-1344
DOI: 10.1055/s-0043-118458
Aktuell publiziert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Gewichtszunahme im Erwachsenenalter erhöht Krankheitsrisiko signifikant

Further Information

Publication History

Publication Date:
08 September 2017 (online)

Die weltweite Prävalenz von Adipositas ist bei Männern und Frauen von 5 und 8 % im Jahr 1980 auf 11 und 15 % im Jahr 2014 angestiegen. Eine übermäßige Fettleibigkeit gilt als Risikofaktor für verschiedene bedeutsame kardiometabolische Erkrankungen, Krebsarten und frühzeitigen Tod. Y. Zheng et al. haben nun die Assoziation zwischen einer Gewichtszunahme im Erwachsenenalter und den Gesundheitsoutcomes im späteren Leben untersucht.