Aktuel Kardiol 2017; 6(06): 463-465
DOI: 10.1055/s-0043-122975
Verbandsmitteilungen
Die Arbeitsgemeinschaft Leitende Kardiologische Krankenhausärzte informiert
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

ALKK intern – Mindestmengen – ein Allheilmittel?

Martin Hoffmeister, Michael A. Weber
Further Information

Publication History

Publication Date:
06 December 2017 (online)

Die Erfüllung bestimmter Mindestmengen ist als Voraussetzung für die Durchführung medizinischer Prozeduren ein seit Jahrzehnten sowohl seitens der Politik als auch von medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften propagiertes Kriterium für die Durchführung von Prozeduren an einzelnen Standorten. Obwohl in der Regel Versorgungssteuerungsinteressen, sowohl seitens der Kostenträger als auch der sich für sie verantwortlich fühlenden Politik, der Konkurrenz (um auf dem angeblich nahezu freien Markt benachbarte Institutionen von der Versorgung auszuschließen), der Qualitätssicherung (viel erscheint besser) und auch der Ökonomie propagiert werden, sind diese Aspekte keineswegs belegt.