Fortschr Röntgenstr 2018; 190(03): 275-278
DOI: 10.1055/s-0043-123474
The Interesting Case
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Desmoid-Tumor des Rückens

Yvonne Yi-Na Bender
,
Gerd Diederichs
,
Marcus R. Makowski
Further Information

Publication History

10 July 2017

07 November 2017

Publication Date:
18 January 2018 (eFirst)

Einleitung

Desmoid-Tumoren, auch aggressive Fibromatose oder Desmoid-Typ Fibromatose, sind gutartige fibroblastische Tumoren mit lokal aggressivem, infiltrativem Wachstum, die nach chirurgischer Resektion zu einem Rezidiv neigen, jedoch keine Metastasierungstendenz haben (Desmoid-typefibromatoses. In: Fletcher JA, Bridge JA, Hogendoorn PCW, et al., editors. WHO Classification of Tumours of Soft Tissue and Bone. 4th ed. Lyon: IARC Press; 2013. P. 72e3.). Mit einer Inzidenz von 2 – 4/1 000 000 Einwohner/Jahr machen sie nur etwa 0,03 % aller Neoplasien aus. Extra-abdominale Desmoid-Tumoren haben die höchste Inzidenz zwischen der 2. und 3. Lebensdekade. Typische bildmorphologische Merkmale in der Magnetresonanztomografie (MRT) sowie die Lokalisation machen die Diagnose eines Desmoid-Tumors wahrscheinlich, da differenzialdiagnostisch jedoch andere infiltrative Läsionen in Betracht kommen, ist die histologische Sicherung des Befundes notwendig (Otero S, Moskovic EC, Strauss DC, Benson C, Miah AB, Thway K, Messiou C. Desmoid-type fibromatosis. Clin Radiol 2015; 70: 1038 – 1045).