Psychiatr Prax 2005; 32(4): 205-207
DOI: 10.1055/s-2005-869450
Fortbildung und Diskussion
Therapiekonzepte
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Motivation oder Aussichtslosigkeit? - Konzept und 1-Jahres-Evaluation einer suchtforensischen Aufnahme-, Diagnostik- und Motivationsstation

Motivation or Doomed Venture? - Concept and 1-Year Evaluation of a Forensic Admission-, Diagnostics- and Motivation Ward for Addicts
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
09. Mai 2005 (online)

 

Die Zahl der Maßregelvollzugsbehandlungen auf Grundlage des §64 StGB steigt dramatisch. Bei knapp der Hälfte der zugewiesenen Patienten scheitert die Therapie früher oder später. Knapper werdende Ressourcen zwingen dazu, Therapieprogramme zu optimieren und Fehllieger möglichst frühzeitig zu erfassen. Mithilfe einer spezielle konzipierten Aufnahme-, Diagnostik- und Motivationsstation sollte binnen 8-12 Wochen der wahrscheinliche Erfolg oder die wahrscheinliche Aussichtslosigkeit der Therapie beurteilt werden. Bei einer insgesamt gestiegenen Rate an erfolgreich verlaufenen Therapien konnten 80% der wahrscheinlich erfolglosen Therapien binnen 12 Wochen erkannt und damit etwa 5000 Fehlliegertage eingespart werden. Mit einem adäquaten Setting können Gewalttaten, Abbruchsraten und Fehlliegerquoten deutlich gesenkt, die Therapieerfolge deutlich gesteigert werden.

Literatur

  • 1 Seifert D . Leygraf N . Drogenabhängige Straftäter im Maßregelvollzug. Ergebnisse einer Querschnittserhebung.  Nervenarzt. 1999;  70 450-456
  • 2 Knecht T . Der Heroinabhängige in forensisch-psychiatrischer Sicht.  Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 1994;  3 154ff.
  • 3 Marneros A . Motivation und subjektive Einstellung zur Therapie von alkoholkranken Straftätern untergebracht nach §64 StGB.  Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 1993;  3 169ff.
  • 4 B Verf G. Bundesverfassungsgerichtsbeschluss (Beschluss des Zweiten Senats) vom 16.3.1994. 
  • 5 Foerster K . Störungen durch psychotrope Substanzen.   In: Venzlaff und Foerster: Psychiatrische Begutachtung. Ein praktisches Lehrbuch für Ärzte und Juristen. München, Jena: Urban und Fischer.. 1999;  3 170ff.
  • 6 Schalast N . Behandlungsmotivation von Psychiatrische Praxis.  . 2000;  27 (6) 270-276
  • 7 Konrad N . Zur Beachtung der Einweisungskriterien bei Unterbringungen in einer Entziehungsanstalt gemäß §64 StGB.  Strafverteidiger. 1992;  12 597-602

Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen L. Müller

Klinik für Forensik der Universität Regensburg im Bezirkskrankenhaus

Universitätsstraße 84

93053 Regensburg

eMail: juergen.mueller@bkr-regensburg.de

    >