Eur J Pediatr Surg 1981; 33: 156-158
DOI: 10.1055/s-2008-1063192
IV. Besondere Einzelbeobachtungen/Special Communications

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Ein ungewöhnlicher Fall von Sigmaruptur bei schwerem Eisenbahnunfall

An Uncommon Case of Ruptured Sigma following a Railway AccidentLinda J. Lendle-Tennant , S. Hofmann-v. Kap-herr , Helga  Meyer
  • Aus der Kinderchirurgischen Klinik der Univ.-Klinik Mainz (Direktor: Prof. Dr. S. Hofmann-v. Kap-herr)
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
19. Mai 2008 (online)

Abstract

Case report of an eleven-year-old boy, who fell under a moving train, thus suffering multiple injuries. Operation for internal abdominal injuries disclosed a hither-to un-diagnosed Hirschsprung's disease.

Zusammenfassung

Bericht über einen schwerverletzten 11jährigen, der von einem anfahrenden Zug erfaßt wurde. Die wegen stumpfen Bauchtraumas durchgeführte Laparotomie wies einen bislang undiagnostizierten M. Hirschsprung auf.