OP-JOURNAL 2019; 35(01): 3
DOI: 10.1055/a-0677-3563
Editorial
Herausgeber
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Sehr geehrte liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder und Freunde von AOTrauma Deutschland,

Florian Gebhard
,
Ulrich Stöckle
,
Michael Raschke
Further Information

Publication History

Publication Date:
10 April 2019 (online)

 

    die Grundlagen der Reposition und Stabilisierung von Frakturen werden oft durch neuere, vermeintlich intelligentere Implantate in den Hintergrund gedrängt.

    Umso wichtiger ist es, dass man sich immer wieder die Grundlagen in Erinnerung ruft.

    Das folgende Heft ist dafür hervorragend geeignet. Es dient dazu, die Erinnerungen an allgemeine Kenntnisse der Grundlagen der Knochenbruchbehandlung aufzufrischen oder neue Anregungen zu finden, die den Alltag der Frakturbehandlung erleichtern können. Dabei kommen auch arthroskopische Verfahren zum Einsatz und werden im Detail beschrieben.

    Neben den klassischen Techniken, wie dem nicht mehr so häufig gebrauchten Hilfsmittel Plattenspanner, bietet dieses Heft auch Einblicke in benachbarte Gebiete wie in die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.

    Besonders möchten wir Sie bitten, Ihr Augenmerk auch auf die Berichte aus AOTrauma Deutschland zu legen.

    Wir wünschen spannende Lektüre und viele alte „neue“ Anregungen!

    Florian Gebhard
    Ulrich Stöckle
    Michael Raschke


    #

    Florian Gebhard

    Zoom Image

    Ulrich Stöckle

    Zoom Image

    Michael J. Raschke

    Zoom Image
    Zoom Image
    Zoom Image
    Zoom Image