DOI: 10.1055/s-00000026

Informationen aus Orthodontie & Kieferorthopädie

Ausgabe 04 · Volume 47 · Dezember 2015 DOI: 10.1055/s-005-30664

Editorial

209

Pro und Contra

211
Harradine, N.: Selbstligierende Brackets erhöhen die Effizienz einer Behandlung Self-Ligating Brackets Increase Treatment Efficiency
216
Fleming, P. S.; O’Brien, K.: Selbstligierende Brackets erhöhen die Effizienz einer Behandlung nicht Self-Ligating Brackets Do Not Increase Treatment Efficiency
221
Larson, B. E.: Die digitale Volumentomografie ist das bildgebende Verfahren der Wahl für eine umfassende kieferorthopädische Diagnostik Cone-Beam Computed Tomography is the Imaging Technique of Choice for Comprehensive Orthodontic Assessment
225
Halazonetis, D. J.: Die digitale Volumentomografie ist nicht das bildgebende Verfahren der Wahl für eine umfassende kieferorthopädische Diagnostik Cone-Beam Computed Tomography is not the Imaging Technique of Choice for Comprehensive Orthodontic Assessment

Übersichtsartikel

231
Madsen, H.: Benötigen wir ein Ceph zur Behandlungsplanung? Do We Need a Ceph for Treatment Planning?
235
Santler, G.: Osteotomie versus Distraktion – eine Standortbestimmung Osteotomy versus Distraction Osteogenesis – A State of the Art Analysis

Übersicht

243
Wilmes, B.; Willmann, J.; Stocker, B.; Drescher, D.: Mini-Implantate zur kieferorthopädischen Verankerung im anterioren Gaumen, mediane vs. paramediane Insertion Mini Implants Used as Skeletal Anchorage Devices in the Anterior Palate – Insertion in the Median or Paramedian Region

Originalarbeit

249
Schepp, N.; Hourfar, J.: Extraktion eines unteren Schneidezahnes als kieferorthopädische Therapiemaßnahme: Eine retrospektive Analyse behandelter Fälle mittels Peer Assessment Rating Index (PAR-Index) Extraction of a Lower Incisor as an Orthodontic Treatment Measure: A Retrospective Analysis of Treatment Outcome in Patients Using the Peer Assessment Rating Index (PAR Index)

Fallbericht

259
Blasius, S.: Camouflage-Behandlung eines Patienten mit skelettaler Klasse-II-Anomalie mittels M.A.R.A-Apparatur und kortikaler Verankerung Camouflage Treatment of a Patient with a Skeletal Class II Malocclusion Using a MARA Appliance and Cortical Anchorage

Leser fragen - Experten antworten

267
O’Brien, K.: Wie lässt sich ein frontaler Kreuzbiss am besten überstellen? Verwendet man besser festsitzende oder herausnehmbare Apparaturen? What is the Best Method of Crossbite Correction? Is it Better to Use a Fixed or Removable Appliance to Correct a Crossbite?

Für Sie gelesen

271
272