Dtsch med Wochenschr 2018; 143(08): 541
DOI: 10.1055/a-0556-8533
Ticker
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Auch geringer Tabakkonsum birgt Risiken

Further Information

Publication History

Publication Date:
12 April 2018 (online)

Bereits eine Zigarette pro Tag ist eine deutliche Gefahr für die Gesundheit – zu diesem Schluss kommt eine Metaanalyse britischer Wissenschaftler, die 55 Studien der letzten 70 Jahre untersuchte. So haben Männer ein 48 % höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und ein 25 % höheres Risiko für Schlaganfälle als Nichtraucher desselben Alters. Bei Frauen steigt das Risiko bei einer Zigarette täglich sogar um 57 bzw. 31 %. Werden nur Studien betrachtet, in denen außer dem Alter auch andere mögliche Störfaktoren herausgerechnet werden, so erhöhen sich die Risiken sogar noch dramatischer. [uk]