Flug u Reisemed 2018; 25(02): 83
DOI: 10.1055/a-0574-5743
Gesellschaft | DGMM
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Deutsche Gesellschaft für Maritime Medizin e. V.

Marcus Oldenburg
Further Information

Publication History

Publication Date:
20 April 2018 (online)

Liebe Mitglieder der DGMM,

am 9. Februar diesen Jahres fand im Hotel Hafen Hamburg unsere Mitgliederversammlung für das Jahr 2017 statt. Diese Veranstaltung wurde von über 40 Mitgliedern besucht. Wie auch im Vorjahr erfuhr die Versammlung durch 2 wissenschaftliche Vorträge eine Bereicherung, die auch für die Beantragung von CME-Punkten bei der jeweils zuständigen Ärztekammer erforderlich sind. Zunächst stellte Herr Manuel Burkert, Chefarzt der Intensivmedizin der Helios Klinik Cuxhaven, Aufgaben, Funktionen und Erfahrungswerte des funkärztlichen Beratungsdienstes unter dem Motto „Zu neuen Ufern – MEDICO mit neuen Segeln“ vor. Anschließend präsentierte Frau Dr. Camilla Rothe, Leiterin der Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin der LMU München, „Aktuelles zum Thema Gelbfieber“.

Nach dem Bericht unseres DGMM-Vorsitzenden Herrn Prof. Volker Harth zeigte sich eine positive Fortsetzung der Mitgliederentwicklung im letzten Jahr mit einer Zunahme um 5 Mitglieder.

Prof. Harth wies in seinem Bericht weiterhin auf folgende wissenschaftlich-maritime Veranstaltungen des zurückliegenden Jahres hin, in denen sich DGMM-Mitglieder zum Teil maßgeblich eingebracht haben:

  • Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) in Hamburg:

    • Symposium „Maritime Medizin“; Vorsitz: Marcus Oldenburg, Jörg Hedtmann

    • Präsentation „Sicherheit und Gesundheit in der Offshore-Windindustrie durch Kompetenzentwicklung, Koordination und lernförderliche Unternehmenskultur („BestOff“); Vorsitz: Alexandra Preisser

  • 14th International Symposium on Maritime Health - Manila – Philippines: „Maritime Health & Shipping : A dynamic partnership“

Anschließend stellten die Leiterinnen/die Leiter (in Klammern) der DGMM-Arbeitsgruppen den aktuellen Sachstand ihrer AG vor:

  • AG Offshore-Medizin (Frau Dr. Preisser): Die aus 9 aktiven Mitgliedern bestehende Arbeitsgruppe habe sich im Berichtzeitraum zweimalig getroffen und u. a. über die Aktualisierung der Leitlinie Offshore und über die körperliche Belastung auf Windenergieanlagen diskutiert. Der ausgerichtete 8. Emder-Workshop sei mit über 100 Teilnehmern sehr erfolgreich gewesen.

  • AG Maritime Notfallmedizin (Herr Dr. Stuhr): Die ebenfalls aus 9 Mitgliedern bestehende Arbeitsgruppe habe im letzten Jahr bereits mehrere Publikationen u. a. zu den Themen Ertrinkungsunfälle, Auswertung von Einsätzen der Marineflieger oder Vernetzung von Notfallsystemen vorbereitet bzw. erstellt.

  • AG Binnenschifffahrt (Herr Dr. Dirksen-Fischer): Die AG befindet sich in der Konstituierungsphase. Anfang Juni 2018 wird voraussichtlich das erste Treffen stattfinden.

  • AG Kreuzfahrtmedizin: Am Ende der Mitgliederversammlung hat sich diese Arbeitsgruppe erstmalig konstituiert und Frau Dr. Vahlbruch als Leiterin benannt. Bis dato haben bereits über 20 Mitglieder ihr Interesse an einer Teilnahme an dieser AG bekundet (u. a. Schiffsärzte, die größtenteils aktiv für verschiedene Kreuzfahrtunternehmen fahren, Ärzte vom hafenärztlichen Dienst und der Seenotrettung). Am 27. April 2018 soll die erste Sitzung im Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin stattfinden.

Die Aufgabe des zentralen Ansprechpartners für alle DGMM-Arbeitsgruppen hat im Vorstand Herr Dr. Quirll übernommen.

Liebe DGMM-Mitglieder, haben Sie nicht auch Lust, sich an einer der genannten oder auch an einer weiteren maritimen Arbeitsgruppe zu beteiligen? Gremienarbeit bringt Spaß und trägt wesentlich zur Profilschärfung unserer Fachgesellschaft bei. Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße aus Hamburg
Ihr Marcus Oldenburg

Verantwortlich für die
DGMM-Gesellschaftsseiten in der FTR:

PD Dr. Marcus Oldenburg, Hamburg (V.i.S.d.P.)

Geschäftsstelle:
Deutsche Gesellschaft
für Maritime Medizin e. V.
Zentralinstitut für Arbeitsmedizin
und Maritime Medizin
Seewartenstr. 10
20459 Hamburg
info@maritimemedizin.de
www.maritimemedizin.de