Fortschr Röntgenstr 2018; 190(06): 509-510
DOI: 10.1055/a-0579-6506
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Erkennung von Lymphknotenmetastasen mit CT-basiertem Verfahren

Further Information

Publication History

Publication Date:
15 May 2018 (online)

Bei der Erkennung von metastatisch befallenen Lymphknoten kann die Nuklearmedizin hilfreich sein: Die Fluor-Desoxyglucose-Positronenemissionstomografie unter Einsatz von 18F (18F-FDG-PET) kann in Kombination mit einer anschließenden CT die vermehrte Anreicherung des Radiotracers und deren Lokalisation erkennen und auf eine Karzinombeteiligung schließen.