Fortschr Röntgenstr 2018; 190(06): 509
DOI: 10.1055/a-0579-6705
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Lebermetastasen: Chemotherapie-assoziiertes sinusoidales Obstruktionssyndrom

Further Information

Publication History

Publication Date:
15 May 2018 (online)

Das kolorektale Karzinom zählt zu den häufigsten Tumoren. Ca. 25 % der Patienten weisen bereits bei Primärdiagnose Lebermetastasen auf. Als schwere Nebenwirkung bei der Behandlung von Lebermetastasen mit einer Oxaliplatin-Chemotherapie kann eine Zerstörung von normalem Lebergewebe auftreten. Die Autoren untersuchten, ob die Ausbildung einer Inhomogenität des Leberparenchyms unter Therapie Ausdruck eines sinusoidalen Obstruktionssyndroms ist.