Fortschr Röntgenstr 2018; 190(10): 923-924
DOI: 10.1055/a-0579-7560
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Radiomics hat einen Nutzen bei der Klassifizierung von Harnblasenkarzinomen

Further Information

Publication History

Publication Date:
25 September 2018 (online)

Neben dem Tumorstadium ist das histopathologisch definierte maligne Potenzial der wichtigste Faktor für die Therapieplanung und Einschätzung der Prognose beim Harnblasenkarzinom. In dieser Studie analysierten chinesische Wissenschaftler Texturmerkmale von Harnblasenkarzinomen in der MRT-Diffusionswichtung (DWI) bzw. der entsprechenden ADC-Karten mit dem Ziel einer Radiomics-basierten Differenzierung des Malignitätsgrads dieser Tumoren.