Klin Neurophysiol 2018; 49(02): 111-112
DOI: 10.1055/a-0586-3115
Neuro-Quiz
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Diarrhoen und Muskelschwäche

Diarrhea and Muscle Weakness
Manuel Dafotakis
1  Neurologische Klinik, Universitätsklinik der RWTH Aachen
,
Christoph Sucker
2  Gerinnungszentrum Berlin Dr. Sucker, Berlin
,
Jens Litmathe
1  Neurologische Klinik, Universitätsklinik der RWTH Aachen
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 June 2018 (online)

Die notfallmäßige Vorstellung der 39-jährigen Altenpflegerin in unserer Notaufnahme erfolgte aufgrund einer nach dem Aufwachen am Vorabend aufgefallenen Schwäche an Armen und Beinen. Bereits einen Tag zuvor habe sie am Abend für eine Stunde die Beine kaum bewegen können. Ferner gab die Patientin an, dass sie seit einiger Zeit an Durchfall leide. Schmerzen, Infektsymptome, transiente Seh- oder Sprachstörungen wurden verneint. An Medikation erhielt sie lediglich Bisoprolol 2,5 mg, welches vor kurzem aufgrund von intermittierenden Palpitationen eindosiert wurde.