Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2018; 13(04): 10-15
DOI: 10.1055/a-0594-3805
Praxis
Grundlagen
© Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag KG

Klostermedizin – Heilwissen aus der Antike bis ins heutige Asien

Johannes Gottfried Mayer

Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
18 July 2018 (online)

Summary

Die Klostermedizin umfasst eine medizingeschichtliche Epoche, die auf die Regel des Heiligen Benedikt zurückgeht. Die Klöster entwickelten sich zum Ort medizinischer Versorgung. Mit Schriften der Antike als Vorbild, waren die Humoralpathologie und die vier Primärqualitäten die zentralen heilkundlichen Ansätze der Klostermedizin. Abhängig von den Primärqualitäten einer Erkrankung setzt man in der Klostermedizin Heilpflanzen mit jeweils gegenteiligen Qualitäten zur Behandlung ein.