Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin 2018; 28(04): 231-234
DOI: 10.1055/a-0606-5485
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Messung der muskulären Beanspruchung mithilfe der Oberflächen-Elektromyographie bei verschiedenen PC Eingabegeräten – Vorstellung des Studiendesigns der Pilotstudie

Measurement of Muscular Load with sEMG in Using Different Computer Input Devices – A Pilot Study
Maria Nisser
1  Institut für Physiotherapie, Universitätsklinikum Jena
,
Steffen Derlien
1  Institut für Physiotherapie, Universitätsklinikum Jena
,
Ulrich C. Smolenski
1  Institut für Physiotherapie, Universitätsklinikum Jena
,
Norman Best
1  Institut für Physiotherapie, Universitätsklinikum Jena
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

received 26 October 2017

accepted 12 April 2018

Publication Date:
08 June 2018 (online)

Zusammenfassung

Fragestellung Trotz ergonomischer Arbeitsmittel sind berufsbedingte muskuloskeletale Erkrankungen die häufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit. Anhand des Oberflächen-EMGs kann muskuläre Beanspruchung über Amplitudenwerte ermittelt werden. Um einen Teil der Arbeitsausfälle zu verhindern, stellt sich die Frage, ob sich die muskuläre Beanspruchung bei der Nutzung verschiedener PC-Eingabegeräte voneinander unterscheidet?

Material und Methodik Es werden unterschiedliche PC-Eingabegeräte getestet, mit denen Probanden verschiedene Textverarbeitungsaufgaben ausführen müssen. Die Amplitude des OEMGs wird am M. extensor digitorum und am M. trapezius descendens gemessen. Zudem werden die Winkelgrade des Handgelenks von Supination und Extension über einen Goniometer erfasst.

Zielstellung Es soll überprüft werden, ob ergonomische PC-Mäuse gegenüber gewöhnlichen PC Eingabegeräten geringere muskuläre Beanspruchung verursachen. Zudem soll durch den Einbezug der Sitzhaltung sowie der Handgelenksposition eine Einteilung der Arbeitsbeanspruchung vorgenommen werden.

Abstract

Scientific issue Work-Related Muscular Disorders (WRMSD) is the leading cause for work absences. The Surface EMG provides amplitude values for determining muscular load. The major issue of the pilot study is to clarify if muscular load is different between using various pc input devices as one part to prevent the lack of labour forces.

Methods The subjects have to complete word processing tasks by using different input devices. SEMG is used to measure muscular load from m. trapezius descendens and m. extensors digitorum of the forearm. Furthermore, a goniometer will be used measuring the angle of the wrist in supination and extension.

Objective The aim of this pilot study is to examine if the ergonomic computer mouse show less muscular load than the other input devices. Moreover, the data collection of the sitting posture and the angle of the wrist will be used to determine the stress level.