kleintier konkret 2018; 21(04): 32-40
DOI: 10.1055/a-0648-3290
CVE-Fortbildung
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Nervus ischiadicus: Warum wird er so häufig verletzt?

Ein klinischer Leitfaden für die Praxis
Manuel Schmidli
,
Fenella Davies
,
Franck Forterre
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 August 2018 (online)

Als größter peripherer Nerv des Körpers liegt der Ischiasnerv gut geschützt durch große Muskelmassen in der Tiefe der Beckenhöhle. Trotz, oder gerade aufgrund seiner Lage ist dieser Nerv jedoch bei verschiedenen Frakturen oder chirurgischen Eingriffen prädisponiert iatrogen geschädigt zu werden.