TumorDiagnostik & Therapie 2018; 39(08): 536-544
DOI: 10.1055/a-0653-1223
Thieme Onkologie aktuell
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Maligne Knochentumoren im Kindesalter

Markus Uhl
1  Universitätskinderklinik ZKJ Freiburg und RKK-Klinikum Freiburg
,
Simone Hettmer
2  Universitätskinderklinik ZKJ Freiburg
,
Georg Herget
3  Klinik für Orthopädie bzw. Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Freiburg
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
04 October 2018 (online)

Zusammenfassung

Das Osteosarkom und das Ewing-Sarkom als häufigste primäre maligne Knochentumoren im Kindesalter sind Tumoren mit vielen Gesichtern. Ihre Malignität erfordert eine rechtzeitige Diagnose und die sichere Abgrenzung von anderen aggressiven Knochentumoren, z. B. von der Langerhans-Zell-Histiozytose.