Fortschr Röntgenstr 2018; 190(10): 919-920
DOI: 10.1055/a-0656-1859
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Zusatznutzen der postoperativen Becken-CT bei Nierenzellkarzinomen

Further Information

Publication History

Publication Date:
25 September 2018 (online)

Bei Nierenzellkarzinomen (RCC) bestehen selten Beckenmetastasen, wenn nicht weitere Absiedlungen vorliegen. Deshalb schließt das präoperative Staging nicht zwingend die pelvine Bildgebung ein. Der Nutzen für die postoperative Überwachung ist nicht eindeutig geklärt. Studienfrage war, ob ein Routine-CT des Beckens für die Nachsorge von T2–T4-RCC sinnvoll ist.