Fortschr Röntgenstr 2019; 191(01): 12-13
DOI: 10.1055/a-0656-4356
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Deep Learning: Verbesserung des Arterial Spin Labelings

Contributor(s):
Petros Martirosian
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 December 2018 (online)

Trotz neuester technischer Entwicklungen mangelt es beim Arterial Spin Labeling (ASL) noch immer an Sensitivität, Robustheit und einer für die klinische Anwendung brauchbaren Bildgebungszeit. K. H. Kim und Kollegen entwickelten nun einen Deep-Learning-Algorithmus für die Erstellung von ASL-Perfusionsaufnahmen mit einer höheren Genauigkeit und Robustheit. Dazu nutzten sie eine kleinere Anzahl von Subtraktionsbildern.