GGP 2018; 02(06): 287
DOI: 10.1055/a-0733-0221
Rund ums Alter
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Buchtipp: Häusliche Versorgung von Menschen mit Demenz

Further Information

Publication History

Publication Date:
11 December 2018 (online)

Zoom Image

Eine empirische Betrachtung häuslicher Versorgungsarrangements, in denen Menschen mit Demenz leben. Der Fokus liegt dabei auf dem Versorgungshandeln informeller Helfer im Zeitverlauf. Die meisten Menschen mit Demenz leben zu Hause und werden dort oftmals über Jahre hinweg überwiegend von ihren Angehörigen versorgt. Wenig ist bisher darüber bekannt, wie Angehörige die häusliche Versorgung im Verlauf der Krankheit bewältigen und gestalten, nach welchen Relevanzkriterien sie ihr Handeln und ihre Versorgungsentscheidungen ausrichten und welche Rolle das Vorliegen einer demenziellen Erkrankung dabei spielt. Der vorliegende Band bereitet die Ergebnisse der DZNE-Studie „Verläufe häuslicher Versorgungsarrangements für Menschen mit Demenz“ detailliert auf und liefert Anknüpfungspunkte für weitere theoriegenerierende Forschung zu Versorgungsverlaufskurven bei Demenz sowie für die Konzipierung und Umsetzung von Versorgungsinterventionen und -angeboten.