Z Gastroenterol 2019; 57(01): 20
DOI: 10.1055/a-0747-8844
Forschung aktuell
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Bessere Lebensqualität mit selektiver Peptid-Radionuklid-Bestrahlung

Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
14.Januar 2019 (online)

Beim Progress eines neuroendokrinen Tumors (NET) kommt es zu einer zunehmenden Verschlechterung der Lebensqualität (QoL). Deshalb war die gesundheitsbezogene Lebensqualität ein sekundärer Endpunkt der Phase-III-Studie NETTER-1, in der Patienten mit einem NET im mittleren Gastrointestinaltrakt randomisiert entweder mit 177Lu-Dotatat oder einer hohen Dosis Octreotid behandelt wurden.