Fortschr Röntgenstr 2019; 191(01): 16
DOI: 10.1055/a-0754-9356
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

CT-gesteuerte Knochenbiopsie im Kindesalter: Häufig uneindeutige Ergebnisse

Further Information

Publication History

Publication Date:
13 December 2018 (online)

Die CT-gesteuerte Punktion stellt im Kindesalter eine vielversprechende Methode zur Abklärung von Knochenbefunden unklarer Dignität dar. Ein mögliches Problem ist allerdings die unzureichende Gewebegewinnung bzw. die Nicht-Auswertbarkeit des Probenmaterials. Wie häufig muss mit einer solchen Konstellation gerechnet werden? Welche Faktoren prädisponieren hierfür? Und welche Behandlungsstrategie ist in so einem Fall sinnvoll?