Fortschr Röntgenstr 2019; 191(02): 112-113
DOI: 10.1055/a-0754-9434
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Nierenläsionen: Bessere diagnostische Leistung durch Iod-Quantifizierung

Further Information

Publication History

Publication Date:
16 January 2019 (online)

Die Charakterisierung von kleinen (< 2,0 cm) inzidentellen unbestimmten hyperdensen Nierenläsionen stellt eine große Herausforderung dar. B. N. Patel und Kollegen überprüften nun, ob diese durch Analyse der Schwächung auf durch einzelphasige kontrastmittelverstärkte Dual-Energy-Computertomografie (DECT) gewonnenen Aufnahmen im Vergleich zu konventionellen Single-Energy-Scans verbessert werden kann.