Fortschr Röntgenstr 2019; 191(02): 109-110
DOI: 10.1055/a-0754-9971
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

MSC-Zeichen sagt beim ischämischen Schlaganfall den Revaskularisations-Erfolg voraus

Further Information

Publication History

Publication Date:
16 January 2019 (online)

Die dynamische CT-Angiografie (CTA) ergibt vor einer Re-Perfusionstherapie Informationen über die Gerinnsel-Merkmale. Diese sollen dazu beitragen, Patienten zu identifizieren, die von einer Thrombolyse besonders profitieren. In der retrospektiven Studie war ein Multi-Segment-Clot-Zeichen (MSC-Zeichen) nicht nur mit der Rekanalisation, sondern auch mit dem klinischen Verlauf assoziiert.