Fortschr Röntgenstr 2019; 191(04): 284
DOI: 10.1055/a-0755-0228
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Vergleich 3T- und 7T-MR-System zur klinischen Diagnostik von Knieschäden

Further Information

Publication History

Publication Date:
21 March 2019 (online)

Bis vor Kurzem setzte man die Ultra-Hochfeld (UHF) -MRT mit einer Feldstärke von 7 T nur in der Forschung ein, während in der klinischen Diagnostik standardmäßig die 3T-MRT verwendet wird. Das 7T-MR-System mitsamt seinen Vorteilen, wie höherer Auflösung und stärkerem Bildkontrast, lässt sich nicht einfach in die Klinikroutine übertragen. Inwiefern die UHF-MRT für muskuloskelettale Fragestellungen relevant ist untersuchte eine Studie durch Vergleich der beiden Systeme am Beispiel von Knieschäden.