AHZ 2019; 264(01): 12-21
DOI: 10.1055/a-0796-2690
Spektrum
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Homöopathie, Molekularbiologie, Genetik

Wolfgang Würger
Further Information

Publication History

Publication Date:
28 January 2019 (online)

Zusammenfassung

Neuere Forschungsergebnisse aus Molekularbiologie und Genetik liefern Hinweise darauf, wie man sich Wirkungen homöopathischer Arzneien auf zellulärer Ebene vorstellen kann. Demnach wären diese Arzneien imstande, Einfluss auf die Genregulation nehmen. Es stellt sich die Frage, in welcher Beziehung solche naturwissenschaftlichen Erkenntnisse zum Wissenschaftsparadigma der Homöopathie stehen und wie ein sich darauf gründender interdisziplinärer Dialog aussehen könnte.

Summary

Recent results of research in molecular biology and genetics indicate that homeopathic remedies are able to cause effects on cellular level by triggering gene regulation. The question arises how these results can be related to the scientific paradigm of homeopathic medicine and in which way a dialogue between the disciplines has to be conceived.