AHZ 2019; 264(01): 28-32
DOI: 10.1055/a-0796-2732
Praxis
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Akute Entzündungen in der Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde

Roland Schule
Further Information

Publication History

Publication Date:
28 January 2019 (online)

Zusammenfassung

Nach den altbekannten Regeln der Pathohistologie laufen akute Entzündun gesetzmäßig ab. Auslöser einer Reaktion in diesem Sinne können mechanische, physikalische, chemische, thermische und psychische Faktoren sein. Überschreitet der einwirkende Reiz eine bestimmte Schwelle, so reagiert das biologische System mit nachfolgenden Zellreaktionen. Der erhöhte Blutdruck sorgt für vermehrten Antransport von Abwehrzellen und Reparaturbausteinen. Es kommt zu Infiltration und Sekretion. Die Folge sind lokale Zeichen und Empfindungen, die wir in der Kaskade zusammenfassen: Dolor, Rubor, Calor, Tumor. Diese schematische Beschreibung einer akuten Entzündung deckt sich komplett mit den in der Homöopathie gelehrten „akuten Krankheiten“, selbst die Causa als Beginn einer Erkrankung wird hier vorgestellt. Bei den akuten Behandlungen in der Zahn-Mund- und Kieferheilkunde (ZMK) finden wir diese Phänomene in allen Gewebebereichen – Zahnnerv, Kieferknochen, Schleimhäuten und Zahnbett, Kiefergelenk und Kaumuskulatur. Im folgenden Beitrag werden 3 ausgewählte Kasuistiken vorgestellt, die alle aufgrund zahnmedizinischer Diagnose nach den Regeln der ZMK unter homöopathischer Begleitung behandelt werden.

Summary

According to the well-known rules of pathohistology, acute inflammations always occur according to the same laws. Triggers of a reaction in this sense can be mechanical, physical, chemical, thermal and psychological factors. If the stimulus exceeds a certain threshold, the biological system reacts with subsequent cell reactions. Higher blood pressure will transport more immune and repairing cells. There will be more infiltration and excretion in the cell-interspace. The consequences are local signs and sensations, which we summarize in the cascade: Dolor, rubor, calor, tumor. This schematic description of an acute inflammation corresponds completely with the „acute diseases“ taught in homeopathy, even the causa as the beginning of a disease is presented here. In the case of acute treatments in dental, oral and maxillofacial medicine, we find these phenomena in all tissue areas - dental nerve, jaw bone, mucous membranes and dental bed, jaw joint and masticatory musculature. The following article presents 3 selected cases, all of which are treated under homeopathic supervision on the basis of dental diagnosis according to the rules of the dental-oral-maxillary medicine.