Dtsch med Wochenschr 2019; 144(05): 297
DOI: 10.1055/a-0809-0452
Ticker
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Süßstoff: keine erwiesenen Vorteile

Further Information

Publication History

Publication Date:
05 March 2019 (online)

Zucker oder Süßstoff? Diese Entscheidung bleibt schwer. Eine Metaanalyse von Vergleichsstudien bei insgesamt gesunden Erwachsenen oder Kindern mit und ohne Adipositas, die geringe oder größere Mengen an Süßstoffen zu sich nahmen, fand praktisch keine Unterschiede im Hinblick auf BMI, Nüchternblutzucker, Zahngesundheit, Essgewohnheiten, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenproblemen, Stimmung, Neurokognition und anderen unterwünschen Wirkungen. Lediglich bei der Gewichtszunahme gab es einen Unterschied: Menschen, die weniger Süßstoff konsumierten, nahmen weniger zu. Allerdings ist die Evidenzlage insgesamt dünn. 35 der 56 eingeschlossenen Studien waren epidemiologische Untersuchungen, viele hatten eine kurze Laufzeit. Die Antwort auf die Frage „Zucker oder Süßstoff“ bleibt also unbeantwortet, solange nicht größere Langzeitstudien vorliegen. [nd]

Zoom Image
Zucker oder Süßstoff? Eine Metaanalyse hierzu konnte keine eindeutigen Unterschiede finden. Symbolbild; Bildnachweis: fovito/Adobe Stock.