Laryngo-Rhino-Otol 2019; 98(01): 7
DOI: 10.1055/a-0817-7859
Dank an die Gutachter
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Dank an die Gutachter

Thanks to the Referees
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 January 2019 (online)

Die Laryngo-Rhino-Otologie legt die online eingereichten wissenschaftlichen Manuskripte Experten zur Begutachtung vor. Überwiegend kommen diese Gutachter aus dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, aber auch aus dem naturwissenschaftlichen Bereich und den klinischen Nachbarfächern. Die Schriftleitung und der Verlag möchten daher den neuen Jahrgang der Zeitschrift nicht beginnen, ohne zuvor allen Gutachtern des letzten Jahres und den Experten, die mit ihren sachkundigen Kommentaren die Rubrik „Referiert und diskutiert“ aufwerten, den herzlichsten Dank für ihre Tätigkeit auszusprechen. Zunächst genannt seien die Gutachter, die für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet wurden:

  • Jens Büntzel, Nordhausen

  • Marc Diensthuber, Frankfurt

  • Peter Issing, Bad Hersfeld

  • Sven Koscielny, Jena

  • Helmut Schaaf, Bad Arolsen

  • Anne Schützenberger, Erlangen

  • Stefan Volkenstein, Bochum


Andreas E. Albers, Berlin

Christoph Arens, Magdeburg

Ingo Baumann, Heidelberg

Rainer Beck, Freiburg

Achim Beule, Münster

Thomas Bitter, Jena

Sibylle Brosch, Ulm

Tobias Dombrowski, Bochum

Gerhard Dyckhoff, Heidelberg

Olgun Elicin, Bern

Andreas Gerstner, Braunschweig

Roland Giger, Bern

Jens Greve, Ulm

Maria Grosheva, Köln

Volker Gudziol, Dresden

Christian Güldner, Chemnitz

Georg Philipp Hammer, Graz

Victor Helmstaedter, Hannover

Michael Herzog, Cottbus

Markus Hess, Hamburg

Christiane Hey, Marburg

Markus Hoffmann, Kiel

Ulrich Hoppe, Erlangen

Joachim Hornung, Erlangen

Werner Hosemann, Greifswald

Sebastian Hoth, Heidelberg

Thomas Hummel, Dresden

Peter Jecker, Bad Salzungen

Andreas M. Kaufmann, Berlin

Tobias Kleinjung, Zürich

Stephan Knipping, Dessau

Michael Koch, Erlangen

Assen Koitschev, Stuttgart

Peter Kress, Trier

Thomas Kuehnel, Regensburg

Christoph Külkens, Hamburg

Julian Künzel, Mainz

Bernhard Lehnert, Greifswald

Jörg Lindemann, Ulm

Jan Christoffer Luers, Köln

Magis Mandapathil, Hamburg

Konstantinos Mantsopoulos, Erlangen

Farnaz Matin, Hannover

Stefan Mattheis, Essen

Alexander Meyer, Göttingen

Marcus Neudert, Dresden

Arno Olthoff, Göttingen

Jonas J.-H. Park, Bochum

Jens Pfeiffer, Freiburg

Markus Pirlich, Leipzig

Nils Prenzler, Hannover

Katrin Reimann, Gießen/Marburg

Saskia Rohrbach-Volland, Berlin

Volker Schartinger, Innsbruck

Kathrin Scheckenbach, Düsseldorf

Thomas Schrom, Bad Saarow

Konrad Schwager, Fulda

Cornelia Schwemmle, Magdeburg

David Ulrich Seidel, Solingen

J. Ulrich Sommer, Mannheim

Armin Steffen, Lübeck

Katharina Stölzel, Berlin

Boris Stuck, Gießen/Marburg

Marie-Charlot Suhling, Hannover

Matthias Tisch, Ulm

Veronika Vielsmeier, Regensburg

Steffen Wagner, Gießen

Constantin Weber, Hannover

Rainer Weber, Karlsruhe

Klaus Weckbecker, Bonn

Antje Welge-Lüssen, Basel

Thomas Wilhelm, Borna

Claus Wittekindt, Gießen

Annette Zimmermann, Hamburg

Ingo Zimmermann, Hannover

Patrick Zorowka, Innsbruck