Gastroenterologie up2date 2019; 15(02): 115-119
DOI: 10.1055/a-0831-1501
SOP / Arbeitsablauf
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

SOP Antikoagulation bei endoskopischen Eingriffen

Wolfgang Fischbach
Further Information

Publication History

Publication Date:
24 June 2019 (online)

Orale Antikoagulanzien sind weitverbreitete Substanzen, die in der Prävention und Behandlung kardiovaskulärer Erkrankungen fest etabliert sind. Ihrem zweifelsfrei nachgewiesenen Nutzen stehen potenzielle Risiken für gastrointestinale Blutungen im Rahmen einer Endoskopie gegenüber. Dies erfordert ein sorgfältiges Abwägen der thromboembolischen Gefahren einerseits und des Blutungsrisikos andererseits als Grundlage für das individuelle Vorgehen.