Pneumologie 2019; 73(03): 181-184
DOI: 10.1055/a-0839-5893
Standpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Explosive Zunahme der häuslichen Krankenpflege bei Beatmeten und Tracheotomierten

Gründe, Folgen, LösungswegeTremendous Increase of Home Care in Ventilated and Tracheostomized PatientsReasons, Consequences, Solutions
D. Köhler
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 March 2019 (online)

Seit 2005 gibt es in Deutschland eine deutliche Steigerung der invasiven häuslichen Langzeitbeatmung von ca. 1000 auf mittlerweile ca.20 000 Patienten. Die häusliche Krankenpflege ist aufwendig und teuer: ca. 4 Mrd. Euro jährlich zahlt die Solidargemeinschaft dafür. Zudem werden in den letzten 2 – 3 Jahren auch zunehmend tracheotomierte Patienten (meist nach Apoplex) ohne Beatmung nach Hause entlassen.