Der Notarzt 2019; 35(03): 119-121
DOI: 10.1055/a-0874-6976
Notfall-Pharmakologie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Midazolamapplikation im akuten epileptischen Anfall des Kindes

Michael Müller
1  Bundeszentrale Malteser Hilfsdienst e. V., Köln
2  Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Katastrophenmedizin e. V., Kirchseeon
,
Rainer Löb
1  Bundeszentrale Malteser Hilfsdienst e. V., Köln
3  Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin, St. Barbara-Klinik Hamm GmbH, Hamm
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 June 2019 (online)

Akute epileptische Anfälle von Kindern stellen immer eine besondere Herausforderung dar. Halten sie länger als 5 Minuten an, so können sie potenziell lebensbedrohlich sein und müssen schnell und effizient behandelt werden. Hierfür hat sich Midazolam in der rettungsdienstlichen Anwendung fest etabliert. Ein Vergleich der verschiedenen Applikationswege von Midazolam für die Praxis erscheint sinnvoll.