Klinikarzt 2019; 48(04): 129-133
DOI: 10.1055/a-0887-8313
Schwerpunkt
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Troponinwerte und der akute Myokardinfarkt

Ein Update mit Fokus auf Infarkttypen und Myokardschädigung
Beatrice von Jeinsen
1  Abteilung für Kardiologie, Kerckhoff Klinik GmbH, Bad Nauheim
,
Till Keller
1  Abteilung für Kardiologie, Kerckhoff Klinik GmbH, Bad Nauheim
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
03 May 2019 (online)

ZUSAMMENFASSUNG

Durch die klinische Nutzung hochsensitiver Troponinbestimmungen werden erhöhte Troponinwerte auch bei Patienten ohne akuten Myokardinfarkt gemessen. Die aktuelle überarbeitete Definition des Myokardinfarktes definiert neben dem Typ 1- und Typ 2-Infarkt mit nachgewiesener Myokardischämie für diese Patienten den Begriff „Myokardschädigung“ ohne Myokardischämie.