Psych Pflege 2019; 25(04): 183-186
DOI: 10.1055/a-0897-9502
Praxis
Forensik
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Pflegediagnose: Geringe Selbstwirksamkeit

Maria Weißkerber
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 July 2019 (online)

Zusammenfassung

Um eine gute pflegerische Behandlungsqualität sicherstellen zu können, arbeiten forensische Pflegekräfte mit Pflegediagnosen, die in Form von Pflegeplanungen dargestellt werden. Mit diesem Pflegeklassifikationssystem werden sie ihrer wachsenden Verantwortung bei der Behandlung forensischer Patienten gerecht. Welche spezielle Rolle die Pflegediagnose „geringes Selbstwirksamkeitserleben“ im forensischen Behandlungsprozess spielt, schildert unsere Autorin.