Pädiatrie up2date 2020; 15(02): 107-125
DOI: 10.1055/a-0964-3233
Endokrinologie/Stoffwechsel
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Diagnostik und Therapie bei Adipositas und extremer Adipositas im Kindes- und Jugendalter

Thomas Reinehr
Further Information

Publication History

Publication Date:
05 June 2020 (online)

Adipositas im Kindes- und Jugendalter stellt in Deutschland ein ernst zu nehmendes Problem dar mit zum Teil schwerwiegenden Folgeerkrankungen. Häufig wird ein in der Kindheit entwickeltes Übergewicht ein Leben lang beibehalten. Dieser Beitrag beschreibt das differenzierte diagnostische Vorgehen bei adipösen Kindern und Jugendlichen sowie die therapeutischen Möglichkeiten.

Kernaussagen
  • Adipositas im Kindesalter ist in Deutschland nicht mehr zunehmend, hat sich aber auf einem hohen Niveau stabilisiert.

  • Grunderkrankungen müssen bei Adipositas immer sicher ausgeschlossen werden.

  • Folgeerkrankungen der Adipositas im Kindesalter müssen nicht nur diagnostiziert, sondern auch behandelt werden.

  • Die Gesprächsführung bei Adipositas im Kindesalter ist eine Herausforderung, sie bestimmt die Therapieadhärenz.

  • Mit einer Lebensstilintervention ist die extreme Adipositas bei Jugendlichen in der Regel nicht suffizient behandelbar.