JuKiP - Ihr Fachmagazin für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege 2020; 09(01): 25-29
DOI: 10.1055/a-0976-5141
Beratung
Schütteltrauma
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Aufklärung über die Gefahren des Schüttelns von Säuglingen und Kleinkindern

Astrid Königstein
,
Anna Neumann
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 February 2020 (online)

Wenn Eltern ihren schreienden Säugling im Affekt schütteln, können sie ihrem Kind gravierende gesundheitliche Schäden zufügen oder es sogar töten. Seit 2017 klärt das Nationale Zentrum Frühe Hilfen mit Sitz in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über die Gefahren des Schüttelns von Säuglingen und Kleinkindern auf. Unterstützt wird es dabei vom bundesweiten „Bündnis gegen Schütteltrauma“. Ziel ist es, gemeinsam möglichst viele Familien und werdende Eltern zu erreichen. Fachkräfte der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sind hierbei wichtige Multiplikatoren.