intensiv 2020; 28(03): 144-155
DOI: 10.1055/a-1120-7622
CNE Schwerpunkt
Herzunterstützungssysteme
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Neue Kraft für ein krankes Herz

Carina Schweitzer
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 May 2020 (online)

Mechanische Herzkreislaufunterstützungssysteme trotzen dem vorhandenen Organmangel, indem sie Menschen mit terminaler Herzinsuffizienz eine geeignete Alternative zur etablierten Herztransplantation bieten. Durch die steigende Inzidenz der refraktären Herzinsuffizienz gewinnen sogenannte „Ventricular Assist Device“-Systeme in der intensivmedizinischen Praxis zunehmend an Bedeutung. Der folgende Beitrag beleuchtet die Grundlagen zu den aktuellen mechanischen Kreislaufunterstützungssystemen hinsichtlich der Pathophysiologie, Therapie und allgemeinen Fakten. Im Mittelpunkt steht das biventrikuläre Herzunterstützungssystem Berlin Heart EXCOR®.