OP-JOURNAL 2020; 36(03): 234-242
DOI: 10.1055/a-1144-9285
Fachwissen

Lösungsmöglichkeiten nach fehlgeschlagener Osteosynthese nach Tibiakopf- und Patellafraktur

Possible approaches after failed osteosynthesis after fracture of the tibia head and patella
Thomas Gösling

Zusammenfassung

Fehlgeschlagene Osteosynthesen am Tibiakopf und der Patella können für den Patienten erhebliche mittelfristige und langfristige Probleme hervorrufen. Verschiedene Faktoren können für das Versagen einer Osteosynthese verantwortlich sein. Die Einschätzung der Situation, der Verbesserungsmöglichkeit und Umsetzung erfordern sehr viel Erfahrung. Bei erfolgreicher Korrektur können langfristig gute Ergebnisse erzielt werden.

Abstract

Failed reconstructions of fractures of the tibia plateau and the patella can lead to marked disabilities. Different risk factors exist. The identification, analysis and correction of these risk factors need a thorough knowledge of these fractures. Reoperation can lead to good long term results.



Publication History

Publication Date:
27 July 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany