Z Gastroenterol 2020; 58(07): 616-618
DOI: 10.1055/a-1169-4268
Forschung aktuell

Intervallkarzinome nach Koloskopie: 9 von 10 Tumoren wären vermeidbar

Die World Endoscopy Organisation (WEO) bezeichnet kolorektale Intervallkarzinome, die sich nach einer unauffälligen Koloskopie manifestieren, als „Post-Koloskopie kolorektale Karzinome“ (PCCRC). Sie empfiehlt Endoskopieanbietern, alle innerhalb von 4 Jahren nach einer Untersuchung auftretenden PCCRC-Fälle im Hinblick auf die jeweiligen Ursachen aufzuarbeiten. Britische Forscher wendeten nun die WEO-Methodik an einem Patientenkollektiv an.



Publication History

Publication Date:
13 July 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York