Senologie - Zeitschrift für Mammadiagnostik und -therapie 2020; 17(03): 156-160
DOI: 10.1055/a-1173-1197
Der Interessante Fall

Die pseudoangiomatöse stromale Hyperplasie – eine seltene benigne Raumforderung der Mamma

Claudia Vogel-Minea

Die PASH ist eine benigne myofibroblastische Läsion der Mamma, die durch Proliferation stromaler mesenchymaler Zellen myofibroblastischen Ursprungs charakterisiert ist. Diese bilden von Myofibroblasten ummantelte Hohlräume, die Gefäßstrukturen nachahmen [1] [4].



Publication History

Article published online:
08 September 2020

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York